Freitag, 9. August 2013

drei Monate Blogpause....


...werde ich jetzt einlegen. Und zwar aus folgendem Grund:
Wie vielleicht schon einige aufmerksame Leser mitbekommen haben, wohnte bei mir für drei Monate eine französische Austauschschülerin. Mitte Juni ist sie wieder nach Hause geflogen und nun mache ich mich morgen auf den Weg zu ihr. Auch für drei Monate. Da ich mich in Frankreich wirklich nur  auf das Französische konzentrieren möchte, werde ich dort kein deutsch sprechen, keine deutschen Bücher mitnehmen und auch keine deutschen Blogposts veröffentlichen. Ich hoffe, ich spreche da auch in eurem Sinne, wenn ich sage, dass man sonst nicht in die Sprache eintauchen kann.
Ich werde auch so wenig Kontakt zu Deutschland haben, wie möglich. Denn ich bin in Frankreich und nicht in Deutschland. Werde in Frankreich zur Schule gehen und hoffentlich viele nette Leute kennenlernen. So, das war also der Grund, warum es hier in der letzten Zeit nicht viel geschrieben habe und ich auch nicht auf euren Blogs kommentiert haben. Ich war hier jetzt noch wieder eine Woche in der Schule und habe mich dort heute von allen verabschiedet. Ja, das ist schon traurig. Allerdings habe ich in Frankreich noch drei Wochen Ferien, bevor die Schule dort wieder anfängt.
An dieser Stelle möchte ich mich auch noch einmal ganz herzlich bei euch bedanken. Für die vielen Leser, das Kommentieren, die Seitenaufrufe. Ich hätte nie gedacht, dass das Bloggen nach einem halben Jahr so eine große Leidenschaft für mich wird. Schön, dass es euch gibt!
So, morgen früh um fünf vor elf hebt mein Flugzeug ab, an den Abschied von meiner Familie will ich, ehrlich gesagt, noch gar nicht denken.
Natürlich wird in drei Monaten aber ganz ausführlich berichtet, der Kameraakku ist schon aufgeladen.
Ganz allerliebste Grüße
ANNi




Kommentare:

  1. Ach, Du Liebe! Von Herzen einen wunderschönen Sprachaufenthalt in Frankreich. Ich finde es richtig toll, dass Du so einen Aufenthalt machst. Sprachen sind so wichtig und werden meines Erachtens nur im jeweiligen Land richtig erlernt. Bis ganz bald. Sei herzlich umarmt, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir eine wunderschöne, erlebnisreiche Zeit mit tollen Eindrücken und Erfahrungen!!! Genieß es! Toll, dass Du das machst!
    Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anni!
    Ich finde so einen Austausch einfach genial und das Beste, was Du machen kannst, um die Sprache zu lernen! Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine tolle und intensive Zeit in Frankreich und warte gespannt auf Deine Rückkehr samt unzähligen Berichten, Fotos etc.
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spaß, Anni! Au revoir et á bientôt (oder so ähnlich) ;-)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Zeit liegt vor Dir liebe Anni.
    Ich wünsche Dir viel Spaß und jede Menge schöne Momente in diesem wunderbaren Land.
    Genieße es, denn nirgend sonst kannst Du so gut Französich lernen wie in einer Gastfamilie.
    Au revoir und alles Liebe und Güte
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Dann lass es dir mal gut gehen in Frankreich und komme gesund zurück.
    Deine vielen Leser werden dich dann alle wieder hier begrüßen und sind neugier auf das, was du so zu berichten hast.
    Bon Voyage
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anni,

    ich wünsche dir viel Freude in Frankreich! Genieße jeden Moment!
    Als ich das erste Mal nach dem Abitur im Ausland war (Canada), habe ich es so gemacht, wie du: Nur Englisch sprechen... Am Ende konnte ich Englisch besser als Deutsch!
    Ich kann verstehen, dass du den deutschen Blog solange ruhen lassen willst!
    Möchtest du nicht einen französischen Blog machen, für die Zeit, in der du drüben bist?
    Du könntest ihn als Tagebuch schreiben. Ich würde mich sehr freuen, von dir zu hören und meinen schlechten Französischkenntnissen würde das auch nicht schaden!
    LG Pami

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anni,
    ich wünsche dir drei tolle Monate in Frankreich mit schönen Erfahrungen und netten Kontakten!
    Genieß die Zeit!
    Bis bald!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anni,
    ja dann wünsche ich Dir ganz wunderbare, spannende und lehrreiche drei Monate in Frankreich. Viele neue Freundschaften und inspirierende Kontakte.
    Und bin schon neugierig, was Du dann alles berichten wirst, wenn Du wieder da bist ...
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anni,

    ich wünsche dir viel Spass in Frankreich.

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Auch ich wünsche viel Spass und geniess es ganz toll!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  12. Find ich super!
    Viel Spass in "La France" und bis bald!

    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr euch die Zeit nehmt, um ein Kommentar zu hinterlassen,
ich freue mich riesig über jeden einzelnen!

xoxo...ANNi